Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, in sich selbst zu investieren? Man gehst ins Fitnessstudio, achtet auf Ernährung, ...,  kümmert sich um sich selbst, aber haben Sie auch daran gedacht, sich um die geistige Gesundheit zu kümmern? Meinen Sie, dass Ihnen alles zu viel zusetzt, dass es Situationen gibt, die Sie überfordern,...?

Sie können etwas für sich tun. Die Psychologie beschäftigt sich mit dem menschlichen Geist und unserer Gefühlswelt, damit wir in Geist-Körper-Herz-Balance leben können.

Es ermöglicht uns, etwas über uns selbst zu lernen, unser Potenzial zu entwickeln, uns selbst besser kennenzulernen, unsere Emotionen zu bewältigen, ein erfüllteres Leben zu führen, kurz gesagt, glücklicher und zufriedener mit uns selbst zu sein.

Phobien

Angst

Depression

Selbstachtung

Obsessionen

....

Sie scheinen große Worte zu sein, aber manchmal sind Empfindungen wie übermäßige Müdigkeit, Konzentrationsmangel, Schlaf- und/oder Appetitmangel, Feindseligkeit, Stimmungsschwankungen und andere Symptome Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Das Gute dabei ist, dass es eine Lösung gibt und wir unsere Stimmung und unser Wohlbefinden verbessern können. Die Psychologie und die Fachleute, die sich ihr widmen, können Ihnen helfen.

SCHEMA-THERAPIE

Was ist Schematherapie?

 

Die Schematherapie ist eine Form der kognitiven Verhaltenstherapie dritter Generation, integrativ, das heißt, sie bezieht Elemente aus anderen therapeutischen Schulen ein und ist darauf ausgelegt, schwierige und komplizierte Fälle wie chronische Depressionen, Störungen mit anderen Komorbiditäten oder Persönlichkeitsstörungen zu erreichen.

Wer schon lange unter Angst leidet, sich aber am Ende daran gewöhnt hat und damit lebt, oder glaubt schon seit ein paar Jahren, die Begeisterung für die Dinge verloren zu haben und nur der Rutine folgt, oder im Gegenteil, wer hat übertriebene Stimmungsschwankungen und weiss nicht, wie man damit umgehen soll.  Das sind alles Beispiele, die mit Schematherapie sehr gut angegangen werden können.  

In der Schematherapie kombinieren wir die klassische kognitive Verhaltenstherapie mit der Erlebnistherapie. Das heißt, wir arbeiten nicht nur daran, wie wir denken und was wir tun, sondern wir setzen uns auch mit dem auseinander, was wir fühlen, und bewirken durch Emotionen die entscheidende Veränderung hervorzurufen.

 

Weiterlesen

 

ONLINE-THERAPIE

Qualität und personalisierte Therapie. Sie können Online -Therapie von zu Hause aus durchführen, ohne Anfahrts- und Wartezeiten.  

Fordern Sie einen Termin über die Kontakt-E-Mail oder über das Instagram-Konto @cambiaresquemas an. 

THERAPIE IN SPRACHEN

Ich biete Ihnen Therapie in 4 Sprachen an. Spanisch, Katalanisch, Deutsch und Englisch.

THERAPIE IN PRAXIS

Ich biete Ihnen eine Face-to-Face-Therapie im Zentrum von Barcelona an. 

Auf der Plaza Gala Placídia, neben der Avenida Diagonal und dem Paseo de Gracia.

Mit einem persönlichen Gespräch wird die Sitzung näher, direkter und ohne Ablenkungen. Sie werden Ihre Zeit für sich haben.

DIESEN MONAT SPRECHEN WIR ÜBER...

Die Traurigkeit.  

Eine weitere Emotion, aber was ist ihr Zweck? Warum leben wir es so intensiv? Warum entkräftet es uns so sehr?  

Sicherlich hast du es schon einmal erlebt oder erlebst es gerade. Es muss keine Depression sein, es kann Dysthymie (Traurigkeit - ständige Apathie) oder einfach etwas vorübergehendes mit einem bestimmten Grund sein. Wir können lernen, mit Traurigkeit umzugehen, ohne sie unterdrücken zu müssen.

Finde es in meinem letzten Blogbeitrag 

  • Instagram
  • Facebook

Name *

Email *

Thema *

Nachricht

Ihre Nachricht wurde gesendet